Anders! Kloster.
Entdecke in drei Räumen, was Klosterleben so anders macht. Entdecke die Ähnlichkeit zu Deinem Leben.

  1. Anderskloster

    Bilder der Ausstellung
    Bilder der Ausstellung
  2. Anderskloster

    Bilder der Ausstellung
    Bilder der Ausstellung
  3. Anderskloster

    Bilder der Ausstellung
    Bilder der Ausstellung
  4. Anderskloster

    Bilder der Ausstellung
    Bilder der Ausstellung
  5. Anderskloster

    Bilder der Ausstellung
    Bilder der Ausstellung
  6. Anderskloster

    Bilder der Ausstellung
    Bilder der Ausstellung
  7. Anderskloster

    Bilder der Ausstellung
    Bilder der Ausstellung

Anderszeit
Wir tun manche Dinge regelmäßig. Andere nur von Zeit zu Zeit. Wieder andere ganz selten. Manches ist einmalig. Die Anderszeit in einem Kloster informiert Dich über den Tagesablauf in einem Kloster. Arbeit, freie Zeit und Freizeit werden von den Gebetszeiten her verstanden. Wie organisierst Du Dich?

Andersort
Klöster sind anders als die Orte, an denen du dich aufhältst. Alltag und Lebensform sind geordnet. Dies hilft Mönchen und Nonnen, frei zu werden für Christus.

Andersleben
Wer hier lebt, noch dazu freiwillig, scheint irgendwie "anders" zu sein. Doch das stimmt nicht. Jeder Mensch muss sein Leben in Balance bringen. Benedikt beschreibt das Kloster als eine Schule, in der man einen mittleren Weg zwischen Extremen kennenlernt und miteinander einüben kann.

Im Jahr 2012 feiert die Zisterzienser-Abtei Marienstatt im Westerwald ihr 800-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat das Bistum Limburg eine Wanderausstellung mit dem Titel »Anders! Kloster.« für Schülerinnen und Schüler konzipiert.

Diese Ausstellung ist außergewöhnlich. An Stelle der herkömmlichen Präsentation von Fakten und Exponaten vermittelt eine multi-mediale Installation exemplarische Erfahrungen. Sie ist also weniger »informativ«, sondern performativ und erlebnisorientiert. Die Ausstellung will so eine herausfordernde Brücke schlagen zwischen der Alltagswelt der Schülerinnen und Schüler und dem ganz anderen Lebensrhythmus einer klösterlichen Welt.